+49 4971 9233-12

Qualität

Damit sich die Nutzer auch wirklich auf die Qualität reflektierender Artikel verlassen können, hat der Gesetzgeber für ihre Herstellung – zu Recht – feste Regeln aufgestellt.

Im Gegensatz zu vielen Herstellern aus Fernost verwenden wir ausschließlich hochwertige, nicht gesundheitsschädigende und in der Regel TÜV-GS-geprüfte Materialien. Das hat Einfluss auf den Sicherheitsfaktor und natürlich auch auf die Haltbarkeit unserer Produkte.

Jedes von uns verwendete Material – z. B. Folien, Kleber oder Stahl – wurde von unseren Fachleuten gezielt ausgewählt. Die meisten davon haben sich seit vielen Jahren bewährt (ORAFOL®, 3MTM ScotchliteTM). Das gilt selbstverständlich auch für die Druckfarben.

Je nach Anforderung drucken wir per Sieb-, Digital- oder Offsetdruck. Letzteres Verfahren bietet die Option, Farbfotos, Raster und Farbverläufe zu verwenden. Dabei wird das zu druckende Bild direkt auf die Druckmaschine übertragen und auf eine Zwischenfolie gedruckt. Das hat den Vorteil, dass hierbei die gesamte Reflektionsfläche erhalten bleibt.

Transluzente (= lichtdurchlässige) Druckfarben in gelb, rot, grün und blau sind der Hit – und eine von uns entwickelte Idee! Mit diesen Farben erreichen wir auch bei vollflächigem Druck die von der EN 13356 geforderten Reflektionswerte. Das schafft sonst niemand! Für dieses Verfahren haben wir einen Gebrauchsmusterschutz beim Deutschen Patentamt (DPA) eintragen lassen.

Möglich ist auch der so genannte Shadow-Druck, bei dem die Farbe ganzflächig unterhalb der Folie aufgedruckt wird.

Dank lichtspeichernder Pigmente können wir auch mit einer nachleuchtenden Farbe drucken. Dabei wird das zuvor gespeicherte Licht nach und nach abgegeben.

Viele unserer Artikel sind zertifiziert. Weitere Informationen dazu – Zertifikate und Prüfprotokollefinden Sie hier.

Folien

Classic – Folien

Viele unserer Reflektoren sind aus Materialien hergestellt, die 100% frei von gesundheitsschädlichen Phthalaten sind. Unser Herstellungsverfahren unterliegt den strengsten Umwelt-, Arbeits-, und Sicherheitskontrollen. Die Reflexmaterialien bestehen aus Mikroprismen, die auf einen flexiblen, glänzenden, UV-stabilisierten Polymerfilm aufgetragen sind.

Die Materialien können durch Vernähen oder im Schweißverfahren mit kompatiblen Geweben verbunden werden.

Die Folien, die wir für unsere reflektierenden Produkte verwenden, stammen ausschließlich von den Firmen ORAFOL® und 3M. Orafol bietet Folien für reine Promotion Produkte, die NICHT der EN 13356 entsprechen.

Hierfür stehen folgende Folienfarben zur Verfügung:

  • Gelb (ann. Pantone 381)
  • Weiß (ann. Pantone 428)
  • Dunkelrot (ann. Pantone 485)
  • Leuchtrot (ann. Pantone 172)
  • Blau (ann. Pantone 286)
  • Pink (ann. Pantone 806)
  • Leuchtorange (ann. Pantone 1505)

Zertifizierte Folien

Von der Firma ORAFOL® verwenden wir zwei verschiedene Folienarten: Die EN 13356 zertifizierte Folien in gelb und weiß und die bunten Classic Folien, wie zuvor bereits beschrieben. Die ORAFOL® EN 13356 Folien erkennt man an ihrem Muster, eine Art Schneeflockenmuster. Die Classicfolien verfügen über keine Muster. Beide Folien, die EN 13356 zertifizierte und die Classicfolien sind frei von Phthalaten.

Die EN 13356 zertifizierten Folien in gelb und weiß von der Firma 3M erkennt man an den kleinen „M“ s in der Folie. Die 3M Folien sind phthalatfrei und phthalathaltig erhältlich, letztere werden nur auf Kundenanfrage verarbeitet.

Bandstahl

Nicht nur der Preis sollte beim Kauf eines Sicherheitsproduktes der persönlichen Schutzausrüstung eine Rolle spielen…

Sichere Produkte für unsere Kunden

Wir verwenden für unsere Klackarmbänder (auch Snap Wraps oder Safety Wraps genannt) ausschließlich hochwertigen Bandstahl. Dieser Bandstahl stellt sicher, dass unsere Klackarmbänder sich in alle Richtungen biegen und drehen lassen, ohne zu brechen. Weiter ist unser Bandstahl frei von scharfen Kanten, an den Längskanten (entgratet) als auch an den Enden (Kantenschutz durch Klebepunkte).

Die Metallfedern sind in Anlehnung an die DIN EN ISO 20345:2007 auf Ihre Biegebeständigkeit geprüft und sicher (TÜV-Prüfbericht Nr. 21139559 001 vom 05.01.2009). Unsere Fertigung wird vom TÜV Rheinland überwacht.

In Fernost wird zur Herstellung des Metallkerns stark kohlestoffhaltiges Metall eingesetzt, erkennbar an der schwarz – blauen Färbung. Dieser minderwertige Bandstahl bricht und splittert leicht, wenn man ihn anders als vorgesehen biegt oder dreht. Dieser Bandstahl weist weiterhin messerscharfe Kanten auf, was zu einem hohen Verletzungsrisiko führt, falls z. B. Kinder diesen Bandstahl aus der Hülle entfernen. Ein Metallkern aus Fernost wird deutlich günstiger als ein hochwertiger Metallkern aus deutscher Produktion angeboten.

Wir verarbeiten bewusst nur Metallkerne aus hochwertigem deutschen Bandstahl, um unseren Kunden ein absolut sicheres Produkt bieten zu können!

Velours

Wir verwenden Veloursmaterial für die Rückseite unserer Produkte nur aus europäischer Fertigung! Dies wird neben anderen von uns verwendeten Materialien ausschließlich mit PHTHALAT-freien Weichmachern, d. h. NICHT gesundheitsschädlichen Weichmachern, gefertigt.

Folgenden Veloursfarben sind wählbar:

  • Hellgrau (Standard)
  • Dunkelrot – ann. Pantone 7631C
  • Dunkelblau – ann. Pantone 539C
  • Hellrot – ann. Pantone 201C

Siebdruck

Siebdruck

unter und auf der Reflexfolie.

Der Siebdruck ist ein Verfahren, bei dem die Farben mit Hilfe eines Rakels durch ein feinmaschiges Gewebe / Sieb hindurch auf das zu bedruckende Material gedrückt wird.

Je Druckfarbe wird ein Sieb erstellt. Alle unsere Produkte können auf der Folie bedruckt werden. Je nach Druckmotiv und Umsetzbarkeit sind bis zu 5 Farben auf der Folie möglich.

Für jede Druckfarbe wird ein Sieb erstellt.

Hinterdruck

Wir bieten für unsere Rückenschilder einen Hinterdruck (in die Prismen der Reflexfolie) an. Durch diese Drucktechnik ist der Aufdruck gegen Abrieb o.ä. geschützt und deshalb deutlich langlebiger.

Hinweis: Bei einer gelben Reflexfolie erscheint die schwarze Schrift dunkelgrün!

Nachleuchtende Druckfarbe

Lichtspeichernde Pigmente sind das Geheimnis nachleuchtender Produkte. Der Nachleuchteffekt entsteht während der Anregung durch eine Lichtquelle. Dabei wird Energie gespeichert, die über einen langen Zeitraum wieder abgegeben wird. Wir kombinieren Reflexkraft mit nachleuchtenden Pigmenten.

So wird der Träger in zweifacher Hinsicht für die anderen Verkehrsteilnehmer sichtbar.

Neon Druckfarben

Mit diesen Farbtönen greifen wir farbliche Trends auf.

Erhältlich in:

  • Pink (ann. Pantone 806C)
  • Grün (ann. Pantone 802C)

Transluzente Druckfarben

gelb, rot, grün und blau

Transluzente Bedruckung ist eine Idee, die von der reflAktive entwickelt wurde und als Gebrauchsmuster beim Deutschen Patentamt angemeldet ist.

Bei transluzenten (lichtdurchlässigen) Farben, erreichen wir auch bei vollflächigem Druck, die in der EN 13356 geforderten Reflektionswerte.

Der transluzente Druck ist in vier Grundfarben erhältlich:

  • gelb (ann. Pantone 803C)
  • rot (ann. Pantone 1925C)
  • grün (ann. Pantone 346C)
  • blau (ann. Pantone 638C)

Digitaldruck

Digitaldruck/ Offsetdruck (unter der Folie/ Shadow Druck)

Der Digital- sowie der Offset-Druck bieten sich bei der Umsetzung von Farbfotos, Rastern und Farbverläufen an. Das Druckbild wird direkt auf die Druckmaschine übertragen und auf die Zwischenfolie, unter der Reflexfolie, gedruckt. Dies ermöglicht die Erhaltung der gesamten Reflektionsfläche.

Kleinere Auflagen drucken wir i.d.R. im Digitaldruckverfahren, größere Auflagen im Offset-Druckverfahren.

Shadowdruck (Druck unter der Folie)

Bei diesem Verfahren wird die Folie UNTER der Reflexfolie bedruckt. Dies hat den Vorteil, dass die Reflexfolie komplett unbedruckt bleibt und so keine Reflektionskraft durch einen Druck verloren geht. Die Zwischenfolie bedrucken wir im Sieb-, Digital- oder Offsetdruck. Im Digital- oder Offsetdruck sind Raster, Verläufe oder kleine/feine Logos umsetzbar.

Druck auf der Folie

Im Digitaldruck nur bei Klackbändern und Joggerbändern möglich. (4farbig/Euroskala)

Personalisierung

Wir bedrucken mit Namen und Nummern nach Ihrer gelieferten Excel-Datei*

*Vorgaben auf Anfrage

Kleber

Standardkleber

Aufkleber mit dem Standardkleberücken halten auf vielen Materialien / Untergründen sehr gut. Der Aufkleber ist auf einem weißen Trägerpapier angebracht. Eine genaue Definition auf welchem Material die Aufkleber wie lange halten, ist leider bei der Vielfalt von möglichen Materialen nicht möglich.

Beim Ablösen der Aufkleber kann es zu Kleberückständen kommen. Pflegehinweise sind auf dem beigelegten Papiereinleger aufgedruckt. (Reinigung nur mit feuchtem Tuch, nur mit Wasser, keine scharfen Reiniger verwenden, nicht hinter Glas in grellem Sonnenlicht aufbewahren, reflektierende Seite nicht von Kleidung o. Ä. bedecken, usw.).

Laut unseren Lieferanten können die Aufkleber Rohstoffe einer Temperatur von bis zu -20°C widerstehen.

Textilkleber

Der Textilkleberücken unserer Aufkleber verbindet sich nach 24 Stunden mit dem Textilmaterial. Danach ist, je nach Textilmaterial, mindestens eine Wäsche auf 30°C möglich. Die Klebekraft verringert sich nach jeder Wäsche.

Optisch ist der Textilkleberücken an dem transparenten Trägerpapier erkennbar. Eine genaue Definition auf welchem Material die Aufkleber wie lange halten, ist leider bei der Vielfalt von möglichen Materialen / Untergründen nicht möglich. Beim Ablösen der Aufkleber kann es zu Kleberückständen kommen.

Pflegehinweise sind auf dem beigelegten Papiereinleger aufgedruckt. (Reinigung nur mit feuchtem Tuch, nur mit Wasser, keine scharfen Reiniger verwenden, nicht hinter Glas in grellem Sonnenlicht aufbewahren, reflektierende Seite nicht von Kleidung o. Ä. bedecken, usw.).

Laut unseren Lieferanten können die Aufkleber Rohstoffe einer Temperatur von bis zu -20°C widerstehen.

youtube facebook pause play close phone menu home arrow_right arrow_left mail schedule file